Startseite

Der Trierer Kammerchor „Cantores Trevirenses“ wurde 1966 von Joachim Reidenbach  gegründet. 1998 wurde die künstlerische Leitung an Matthias Balzer übergeben; 2019 – Anfang Januar 2023 leitete Martin Leineweber den Chor. Seit Januar 2023 haben wir mit Axel Simon einen neuen Chorleiter gefunden (s. „Chorleiter“).

Die Mitglieder dieses Ensembles sind ausnahmslos Laiensängerinnen und -sänger. Mit ihrem derzeitigen musikalischen Leiter Axel Simon bringen sie ein breit gefächertes Repertoire zu Gehör. Die von den „Cantores“ aufgeführten Werke reichen von der Gregorianik über die Musik der europäischen Renaissance, des Barock und der Romantik bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen. Das besondere Engagement der „Cantores Trevirenses“ gilt hierbei dem anspruchsvollen a-capella-Gesang.

Der Chor konzertiert sowohl im kirchenmusikalischen Rahmen, als auch in Konzertsälen in ganz Europa. Mit großem Erfolg gastierten die Sängerinnen und Sänger u.a. in St. Blasien, Luxemburg, Friedrichshafen, Rom und Krakau. Im April 2011 nahmen die „Cantores Trevirenses“ als einziger ausgewählter deutscher Chor am Internationalen Chorfestival in Loreto (Italien) teil.

Im Jahr 2022 hat der Chor am Landeschorwettbewerb in Kaiserslautern mit Erfolg teilgenommen.

Chorproben finden regelmäßig montags um 19:30 Uhr im Albertus-Magnus-Saal des Brüderkrankenhaus statt.

Die Cantores Trevirenses möchten auch zukünftig mit einem ausgewogenen Chorklang proben, zusammenwachsen und in Konzerten anderen Menschen mit ihrer Musik Freude bereiten. Daher sucht der Chor dringend engagierte Männerstimmen zur Unterstützung.

– Mitglied im Verband deutscher Konzertchöre –