Start

 

Der Trierer Kammerchor „Cantores Trevirenses“ wurde 1966 von Joachim Reidenbach  gegründet. 1998 wurde die künstlerische Leitung an Matthias Balzer übergeben; seit Ende August 2019 leitet Martin Leineweber den Chor.

Die Mitglieder dieses Ensembles sind ausnahmslos Laiensängerinnen und -sänger. Mit ihrem derzeitigen musikalischen Leiter Martin Leineweber bringen sie ein breit gefächertes Repertoire zu Gehör. Die von den „Cantores“ aufgeführten Werke reichen von der Gregorianik über die Musik der europäischen Renaissance, des Barock und der Romantik bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen. Das besondere Engagement der „Cantores Trevirenses“ gilt hierbei dem anspruchsvollen a-capella-Gesang.

Der Chor konzertiert sowohl im kirchenmusikalischen Rahmen, als auch in Konzertsälen in ganz Europa. Mit großem Erfolg gastierten die Sängerinnen und Sänger u.a. in St. Blasien, Luxemburg, Friedrichshafen, Rom und Krakau. Im April 2011 nahmen die „Cantores Trevirenses“ als einziger ausgewählter deutscher Chor am Internationalen Chorfestival in Loreto (Italien) teil.

Wir freuen uns, wieder gemeinsam singen zu können:

Chorproben finden montags im Albertus-Magnus-Saal des Brüderkrankenhaus um 19:30 statt.

Voraussetzung für jede Probe ist ein tagesaktueller negativer Corona-Test (unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus, Selbsttest reicht), den Ihr jeweils mit Eurer Unterschrift vor der Probe bestätigt. Bis zum Platz herrscht Maskenpflicht, die Stühle werden auf Abstand stehen (1,5 m radial) und wir werden regelmäßig lüften.

 

Interessierte (Neu-)Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen und können gerne an einer „Schnupper-Probe“ teilnehmen. Kontaktaufnahme möglichst über unser Kontaktformular (s. „Kontakt“).

 

                         Mitglied im Verband deutscher Konzertchöre         

               logo

Trier_Fan-Logo_dunkelBlau